+ 1

Eigenes Betriebssystem?

Eine Frage für die Pros im Forum.

31st May 2018, 11:42 AM
ld programs
3 Answers
+ 3
http://www.lowlevel.eu/wiki/Hauptseite gib dir die website und die hier: https://wiki.osdev.org/Expanded_Main_Page du musst die programmiersprache die du benutzen willst richtig gut beherrschen. ich würd dir c/c++ empfehlen weil die meisten resourcen sich auf c beziehen, c++ musst du bisschen zeug manuell machen, weil der compiler viele funktionen implementiert und standartmäßig verwended die du nicht benutzen kannst, und kannst nicht alles benutzen, aber solang du nur c mit klassen willst sollte es machbar sein. außerdem solltest du assembler könnnen. ich würd dir qemu oder bochs empfehlen und nicht virtualbox, da bekommst du bessere emulation, du musst bei virtual box nicht ohne grund einstellen welches os du benutzen willst. das buch moderne betriebssysteme von andrew tanenbaum ist auch ein standartwerk. tanenbaum hat noch ein anderes buch wo er viel anhand von minix erläutert, dass soll auch gut sein. ich würd dir übrigens echt emfehlen unter linux zu arbeiten, weil es vieles einfacher macht: -es ist am simplesten gcc selbst zu compilieren(andere kompiler gehen auch, sind aber etwas schwerer weil sie von fast keinem benutzt werde, weil die gcc extenstions von c echt praktisch sind) -hast bessere kompatibilität mit der ganzen toolchain(gcc,make...) -isos zu machen wird simpler -meisten quellen nehmen an das du auf linux bist
31st May 2018, 1:00 PM
Max
Max - avatar
+ 2
Ich würde gerne ein eigenes Betriebssystem unter Windows schreiben, das in einer Virtual Box geht. Wass brauche ich dazu? Und welche Tools sollte ich verwenden? Danke für alle Antworten!
31st May 2018, 11:45 AM
ld programs
+ 2
thx für diese Ausführliche Antwort
31st May 2018, 1:29 PM
ld programs